Home / Freispiele als Bonus – Worauf achten?
Freispiele in Online Casinos

Freispiele als Bonus – Worauf achten?

Freispiele, auch Free Spins genannt, sind bei vielen Casinospielern als Bonus sehr beliebt. Daher verwundert es auch nicht wirklich, dass in den meisten Casinos Freispiele immer wieder als Bonus angeboten werden. Ob als Bonus für die Registrierung, für die erste Einzahlung beziehungsweise als Willkommensbonus oder als Bonus zwischendurch, sozusagen als besonderes Angebot, Free Spins werden in den verschiedensten Bonusformen angeboten und gerne genutzt. So haben in vielen Casinos neue Casinomitglieder und Bestandskunden die Möglichkeit, sich mit Freispielen zu vergnügen und so eventuell auch ein gutes Polster beim Guthaben anzugreifen.

Freispiele werden in den Casinos sowohl als Bonus ohne Einzahlung gewährt, als auch als Bonus mit Einzahlung. Bei beiden Arten gibt es zwar Free Spins, aber die Bedingungen, also die Bonusbedingungen für diese Freispiele unterscheiden sich teilweise doch sehr deutlich. Es ist daher auch immer sinnvoll, vor Inanspruchnahme der Freispiele als Bonus die entsprechenden Bonusbedingungen zu studieren, um herauszufinden, ob sich dieser Bonus auch wirklich für einen lohnt, um Guthaben zu machen. Aber natürlich kann man die Free Spins auch einfach so nutzen, auch wenn man nicht vorhat, die Bonusbedingungen zu erfüllen. Richtige Gewinne mit Echtgeld lassen sich dann aber auch nicht machen, sodass in diesem Fall die Free Spins quasi nur die Funktion erfüllen, wie in einer Demoversion zu spielen. Das lohnt sich also nicht wirklich.

Freispiele gelten oftmals für ausgewählte Spielautomaten

FreispieleBei den allermeisten Freispielen, die man als Bonus in einem Casino erhalten kann, gibt es oft die Einschränkung, dass sie nur für ausgewählte oder für einen ausgewählten Spielautomaten verfügbar sind. Sicherlich kommt das nicht unbedingt jedem Casinospieler entgegen, wenn das Lieblingsspiel beispielsweise ein ganz anderes Spiel ist oder aber von der Thematik her völlig anders ist. Allerdings muss man hierbei selbstverständlich immer im Hinterkopf behalten, dass man einem geschenkten Gaul ja eigentlich nicht ins Maul schaut. Zudem ist ja niemand gezwungen, solche Freispiele in Anspruch zu nehmen, wenn ihm die ausgewählten Spielautomaten nicht passen. Wobei es in den meisten Casinos ganz oft die bekanntesten Slots der großen Softwareanbieter sind, die dann für Free Spins ausgewählt werden, falls überhaupt bestimmte Spielautomaten dafür ausgewählt werden.

Free Spins ohne Einzahlung

Bei vielen Casinospielern sind vor allem Freispiele ohne Einzahlung besonders beliebt. Das liegt natürlich daran, dass es diese Freispiele für die Spieler unabhängig von einer Einzahlung gibt. Vor allem für Bestandskunden bietet das in den Casinos eine gute Möglichkeit, um kostenlos um echtes Geld zu spielen und dabei auch den einen oder anderen Gewinn abzuräumen. In vielen neueren Casinos, aber manchmal auch bei den alten Hasen der Branche, werden Freispiele ohne Einzahlung immer wieder mal angeboten. Schließlich gibt es in fast allen Casinos immer wieder besondere Aktionen und Angebote, die unter anderem dann auch mal Freispiele als Bonus ohne Einzahlung beinhalten können.

Freispiele ohne Einzahlung sind oft für Neukunden verfügbar

Free Spins ohne Einzahlung sind ein beliebter Bonus, den viele Casinos für Neukunden bereitstellen. In den meisten Fällen bekommen die neuen Kunden in den Casinos dann die Freispiele für ihre Registrierung. Das bietet für die Casinos den Vorteil, dass sie neue Kunden schon allein für die Erstellung eines Kundenkontos im Casino „belohnen“ können und somit quasi auch eine Art Kundengewinnung vollzogen werden kann. Für die neuen Casinospieler, die ja manchmal auch noch gar keine Erfahrungen in Casinos gesammelt haben, sind Freispiele ohne Einzahlung dann eine gute Möglichkeit, um ein bisschen Casinoluft zu schnuppern.

Natürlich gibt es Freispiele ohne Einzahlung auch immer wieder mal als Bonus für Casinospieler, die in den jeweiligen Casinos schon zu den Bestandskunden gehören. Gerade Bestandskunden freuen sich über ein solches Bonusangebot natürlich sehr, da ihnen dies die Möglichkeit gibt, auch ohne eine Einzahlung das Casinokonto aufzufüllen.

Besonders bei Freispielen ohne Einzahlung die Bedingungen beachten

Hat man Freispiele ohne Einzahlung bekommen oder möchte einen solchen Bonus in einem Casino in Anspruch nehmen, dann ist es auf jeden Fall sinnvoll, vorab die dazugehörigen Bonusbedingungen genau durchzulesen. Bei den Freispielen ohne Einzahlung gibt es für mich in fast allen Casinos ganz besondere Bonusbedingungen, die dann auch gewisse Besonderheiten aufweisen. So kann es besonders bei einem solchen Bonus sehr gut der Fall sein, dass beispielsweise die Umsatzbedingungen sehr hoch sind. In diesem Fall müssen dann die Gewinne aus den Freispielen, die ja zumeist als Bonusguthaben auf dem Casinokonto gutgeschrieben werden, sehr oft umgesetzt werden, bevor sie zu Echtgeld umgewandelt werden und man sie sich auszahlen lassen kann.

Zudem besteht bei Free Spins ohne Einzahlung auch oftmals die Besonderheit, dass ein Limit für den maximalen Gewinnbetrag besteht, sodass man beispielsweise maximal 100 Euro oder 50 Euro mit den Freispielen ohne Einzahlung gewinnen kann. Das Limit kann natürlich auch in irgendeinem anderen Betrag liegen. Denn Bonusbedingungen der Casinos kann man dann entnehmen, ob es in den jeweiligen Casinos ein Limit beim Gewinnbetrag für die Freispiele ohne Einzahlung gibt, und wie hoch dieser Betrag ist. Die Bonusbedingungen vorab zu studieren ist also wirklich eine wichtige Sache, vor allem wenn das Gewinnlimit auch noch mit besonders hohen Umsatzbedingungen gepaart ist.

Auch Freispiele ohne Einzahlung gibt es nur für registrierte Casinomitglieder

Free Spins Online CasinoNatürlich sind Freispiele ohne Einzahlung in allen Casinos, in denen sie verfügbar sind, nur für die registrierten Casinomitglieder nutzbar. Schließlich handele es sich bei solchen Freispielen auch um Echtgeldspiele, sodass ein Casinokonto zwingend erforderlich ist. In den allermeisten Casinos es ist aber auch wirklich kein großes Problem, ein eigenes Casinokonto zu erstellen, auch nicht wenn man dies extra dafür macht, um Free Spins ohne Einzahlung in Anspruch nehmen zu können. Dementsprechend können die Freispiele ohne Einzahlung zumeist auch von jedem genutzt werden.

Freispiele ohne Einzahlung werden von einigen Spielern clever genutzt

Kann man Free Spins ohne Einzahlung erhalten, dann ist die Verlockung natürlich besonders groß, sich diese Free Spins zu schnappen und so „kostenlos“ zu spielen. Einige Casinospieler nutzen diesen Bonus dabei besonders clever, wobei auch sie dafür natürlich etwas Glück benötigen. Es gibt nämlich Casinospieler, die sich mit den Freispielen ohne Einzahlung Guthaben auf ihrem Casinokonto verschaffen. So soll es sogar Spieler geben, die noch nie eine Einzahlung geleistet haben, aber trotzdem Guthaben auf dem Konto verfügbar haben. Sicherlich ist das der Idealfall, der bestimmt nicht immer eintreten kann. Schließlich haben Free Spins ohne Einzahlung als Bonus ja immer besonders hart zu Bonusbedingungen, wie bereits erklärt wurde. Und diese Bonusbedingungen dann zu erfüllen, braucht es eben auch manchmal etwas Glück, damit man die Gewinne aus den Freispielen als Echtgeldguthaben auf dem Konto gutgeschrieben bekommt, ohne jemals eine Einzahlung getätigt zu haben. Aber je nachdem, in welchem Casino man mit den Freispielen ohne Einzahlung versucht, Guthaben anzugreifen, keine schon gelingen. In diesem Fall ist es übrigens nicht verkehrt, die Bonusbedingungen der unterschiedlichen Casinos bezüglich der Free Spins ohne Einzahlung zu vergleichen, um sich dann auch das beste Casino mit den besten Konditionen herauszusuchen.

Freispiele mit Einzahlung

Als Gegensatz zu den Freispielen ohne Einzahlung gibt es in Casinos auch Freispiele mit Einzahlung. In der Regel bieten die meisten Casinos, die Freispiele überhaupt als Bonus anbieten, diesen Bonus auch eher in Verbindung mit einer Einzahlung an. Das bedeutet, dass man für einen bestimmten Einzahlungsbetrag Freispiele als Bonus bekommen kann. Natürlich klingt das im ersten Moment nicht so interessant, wie Freispiele ohne Einzahlung. Aber auch dieser Bonus, bei dem es die Free Spins nur gegen eine Einzahlung gibt, ist durchaus interessant. Insbesondere, wenn man sowieso vorhatte, noch etwas Geld auf das Casinokonto einzuzahlen, bietet es sich natürlich an, dann auch gleich diesen Bonus in Anspruch zu nehmen.

Für Bestandskunden und oft für Neukunden

Der Bonus der Free Spins mit Einzahlung wird in verschiedenen Casinos angeboten. So gibt es sowohl für Bestandskunden immer wieder Angebote, bei denen Einzahlungen mit Freispielen belohnt werden, als auch für Neukunden. Besonders wenn sich Free Spins mit Einzahlung an neue Casinospieler richten, sind diese in Verbindung mit dem Willkommensbonus verfügbar. Im Rahmen der ersten oder aber der ersten paar Einzahlungen (das hängt natürlich vom willkommen Bonus ab) werden dann für die Einzahlungen Freispiele von den Casinos vergeben, manchmal einzeln, aber auch oft in Kombination mit einem Geldbonus.

Bei Freispielen mit Einzahlung gibt es auch immer bestimmte Bedingungen

Auch für Freispiele mit Einzahlung sind zumeist bestimmte Bonusbedingungen in den Casinos vorhanden. Dementsprechend empfiehlt es sich natürlich, sich diese Bonusbedingungen vor der Inanspruchnahme der Freispiele genau durchzulesen. Vor allem, wenn die Freispiele im Rahmen eines Willkommensbonus vergeben werden, gibt es oftmals die Besonderheit, dass es nicht alle Freispiele auf einen Schlag gibt, sondern eine gewisse Anzahl pro Tag für die nächsten Tage. Gibt es also beispielsweise 100 Free Spins im Willkommensbonus dazu, dann kann es durchaus sein, dass man über fünf Tage hinweg jeweils 20 Freispiele gutgeschrieben bekommt. Darüber hinaus können auch Freispiele mit Einzahlung höhere Umsatzbedingungen haben, als andere Boni in den Casinos. Auch das ist natürlich wichtig zu wissen, bevor man die Freispiele in Anspruch nimmt. Schließlich werden auch bei Freispielen mit Einzahlung die Gewinne aus den Freispielen in der Regel als Bonusguthaben aus dem Casinokonto gutgeschrieben und müssen dementsprechend in einer gewissen Anzahl umgesetzt werden, damit diese Gewinne zu Echtgeld werden. Zudem kann es in manchen Casinos auch sein, dass es auch für die Freispiele mit Einzahlung ein Gewinnlimit gibt, sodass man nicht unendlich viel mit den Freispielen gewinnen kann. Diese Tatsache ist ebenfalls immer wichtig und zu beachten.